Es liegt wieder einmal so einiges vor uns am kommenden letzten Juniwochenende. Beginnend mit dem Naumburger Hussiten-Kirschfest auf der Vogelwiese am Donnerstag ab etwa 18 Uhr im Bauarbeiterzelt. Weiter geht es am Freitag zum 29.Stadtfest in Schkeuditz ab 22:00 Uhr auf der Rathausbühne bevor wir am Samstag nach Brück reisen, um ab 21 Uhr beim legendären Kaltblutrennen "Titanen der Rennbahn" mitzumischen. Wir sehen uns !!!

Nach der privaten Party am Freitag düsen wir am Samstag erstmalig zum Mohrenfest nach Eisenberg und beginnen dort auf der Marktplatzbühne ab 20 Uhr. Habt immer auch die kommende Rocknacht Taucha im Hinterkopf ... ;)  Wir sehen uns !!!

Heute steigt in Gifhorn eine feine Party, bevor wir dann morgen, am 11.6. in  Märkisch Luch, OT Buschow, im Park  unseren Einstand geben. Die Eintrittskarten für die Rocknacht Taucha gibt es schon im VVK!

Hier die Vorverkaufsstellen:

Wir freuen uns auf das Pfingstwochenende wie kleine Kinder. Endlich wieder Stadtfest Leipzig auf dem Leuschnerplatz am Freitag 21 Uhr! Sonnabend rocken wir an der Kriebsteintalsperre in Falkenhain ab 20:00 Uhr (an der Jugendherberge, natürlich öffentlich!). Sonntag gehts in die Rhön zum PFINGST ROCK OPEN AIR der IG Rock Völkershausen und am Montag treten wir zum Grande Finale des Magdeburger Stadtfestes auf! YEAH, YEAH, YEAH!

Wir sind gespannt, wen wir so alles treffen!

Langsam beginnt unsere Hochsaison! Am Sonnabend sind wir in der urgemütlichen Barnaby's Blues Bar in Braunschweig, Himmelfahrt verleben wir in der Krostitzer Brauerei (das wird hart!), tags darauf dann nach Pullman City/Harz zur Bike Week und am Sonnabend sind wir in Ibbenbüren bei einer privaten Party. Über Pfingsten geht es dann heftig weiter.

Unser erstes Honky Tonk Festival in diesem Jahr verschlägt - Achtung Zitat: "Die Rockgiganten aus Leipzig" ;) zum Warm Up nach Höxter und dort in die Residenz Stadthalle. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit all den vielen Freunden und Bekannten und natürlich dem kundigen Höxteraner und anderem Publikum. Ab 21 Uhr starten wir den Rockabend. Am Samstag sind wir dann auf einer privaten Veranstaltung gebucht. Herzlichen Dank an das Schweinfurter und Chemnitzer Publikum letztes Wochenende, das Wiedersehen nach so langer Zeit war uns ein Fest :) Wir sehen uns !!!

Mein lieber Mann, das ging ja hoch her am Mondsee zur Walpurgisnacht! Nun freuen wir uns auf das "Wilson's" in Schweinfurt und am Sonnabend auf unsere Chemnitzer Freunde!

Das Motto:

FOUR ROSES rocks Chemnitztal

Am Mondsee in Hohenmölsen geht es am 30.4.22 hoch her! Vor uns werden noch Tapyr auf der Open Air Bühne im Erholungspark Mondsee spielen! Wir freuen uns sehr auf diesen Abend. Es steht auch ein großes Zelt, falls es nicht trocken bleibt. Aber keine Bange, wir heizen euch ein, versprochen. Wer dort übernachten möchte, kein Problem, der Campingplatz ist gleich nebenan.

Das Benefizkonzert "Ein Lied für den Frieden" erbrachte 7000,- € als Spende für die in Glesien gestrandeten Ukrainischen Frauen und Kinder! Danke an alle Musikfans, die dabei waren.

Am Gründonnerstag, dem 14.4. spielen wir wie jedes Jahr im Live Music-Club Fabrik in Braunsbedra! Kommt in Scharen, wir können alle ausschlafen am Karfreitag! Ostersonnabend reisen wir in der Arena Bürgergarten Döbeln an, da kann Henri in Hausschuhen kommen. smile Alles ist überdacht, der Boden ist frisch gepflastert und es ist sehr viel Platz für alle dort.

Am kommenden Mittwoch, dem 6.April findet im Saal des "Anker" ein Konzert zugunsten ukrainischer Flüchtlinge in Glesien statt. Wir spielen zusammen mit Karussell, Jasmin Graf, Christina Rommel, Takayo, Joe`s Company und Laszlo.Rocks. 20 Uhr geht es los, kommt bitte zahlreich und helft mit.  Am Abend zuvor ist übrigens Rose mit seinem Soloprogramm an gleicher Stelle bei "Kneipe Live".  Unser gelungener Einstand im Volkshaus Pegau letzten Samstag war ein toller Abend mit tollem Publikum. Vielen Dank an alle, auch an Ralf und dem Team des Volkshauses, very special thanks an Fruchtel :)

Bandinformation

Four Roses aus Leipzig ist eine der bekanntesten Cover Rockbands. Sie begeistern deutschlandweit ihr Publikum schon seit vielen Jahren. Mit Spielfreude, Energie und handwerklichem Können spielten sie schon weit über 1500 (!) Shows und eroberten so die Herzen ihrer Zuhörer. Keine Schrammelgitarren, dafür ein beeindruckender Sound und irre Soli. Gitarrero Robert Simon spielt die Leute schwindelig und jagt ihnen Gänsehautschauer über den Rücken, die Rhythmsection groovt und Rose am Mikro singt sich, charmant flirtend, durch die Rock Historie.

Die Musikauswahl ist Dank ihres riesigen Repertoires spannend. Mit Klassikern von Pink Floyd, Rolling Stones, Neil Young, U2, Depeche Mode bis hin zu Metallica, den Red Hot Chili Peppers, aktuellen Songs von Mando Diao, Snow Patrol, Coldplay oder den Foo Fighters aber auch eigenen Stücken, verstehen sie es, auf die Leute einzugehen. Eine feste Setlist gibt es nicht, man ist flexibel und zieht nie ein festgelegtes Programm durch.
Der Spaß kommt dabei nicht zu kurz und die DDR-Rockgeschichte wird auch nicht vergessen. Wenn ein "Ritt auf`m Sofa" oder der City-Hit "Am Fenster" intoniert wird, ist Stimmung angesagt.

Weiterlesen

 
 
LOADING...